Baumaßnahmen für unsere jungen Mitbürger im vollen Gange

Deutliche Konturen nimmt das grüne Klassenzimmer an, das am Südrand der Luzia - Grundschule errichtet wird. Die Fa. Ising aus der Luziastraße ist hier kräftig bei der Arbeit.   In diesem Zusammenhang wird auch der Stichweg der Achterlinde gebaut. Hierdurch entstehen zwei schöne Bauplätze südlich der Grundschule, die auch in Kürze bebaut werden. Ein positiver Nebeneffekt des Baus der Stichstraße ist das Entstehen eines durchgehenden sicheren Gehwegs von der Straße "Zu den Birken" bis auf das Gelände der Grundschule. Hiervon profitieren die jungen Schülerinnen und Schüler aus den Wohngebieten im Süden von Oestereiden.   Ebenso wird der Spielplatz in den nächsten Wochen aufgewertet. Die drei neuen Spielgeräte (= Trambolin, Schaukel und der große Kletterturm) sind zwischenzeitlich geliefert und werden in den nächsten Wochen vom Bauhof aufgestellt. Finanziert werden diese Geräte durch den Überschuss, der bei den Weihnachtsmärkten des Ortes erzielt wurde sowie von der Stadt Rüthen.   Rege Bautätigkeit herrscht auch im neuen Baugebiet Schlagfeld/ Am Fangegraben. Mehr als 10 Häuser sind im Bau bzw. bereits schon fertig gestellt.

Mitteilung des Schützenvorstandes zum Schützenfest 2020

Liebe Schützenbrüder, Oestereider und Leute von Nah und Fern,
 
dieses Jahr feiert Oestereiden aufgrund der Corona- Pandemie erstmalig seit dem schrecklichen zweiten Weltkrieg kein Schützenfest. Unser aller Gesundheit steht hier selbstverständlich im Vordergrund.
 
Es wäre schön, wenn ihr Oestereiden am Festwochenende trotzdem mit den Schützenfahnen beflaggen würdet. Die Schützenmesse, zum Gedenken der Lebenden und Toten des Vereins, wird aber wie geplant, am Samstag, den 20. Juni um 16:30 Uhr stattfinden. Im Anschluss wird eine Abordnung des Vorstandes am Ehrenmal im stillen Gedenken einen Kranz niederlegen. Ansonsten wird es keine Aktivitäten des Schützenvereins an den Festtagen geben. Diese würden auch nicht vom Ordnungsamt der Stadt Rüthen geduldet. Wenn wir uns alle an die Auflagen des Landes NRW zur Vorbeugung der Corona Infektion halten, können wir auch sicherlich bald schon wieder gemeinsam feiern.
 
Vielen Dank auch an unser Königspaar Johannes und Anna Stemmer mit ihrem Hofstaat, die sich sofort bereit erklärt haben, dieses Jahr mit uns durchzustehen und bis zum Schützenfest 2021 im Amt bleiben. Die Ehrungen unserer diesjährigen Jubelkönigspaare und Jubilare werden wir ebenfalls auf dem Schützenfest 2021 nachholen. Bleibt alle Gesund, auf ein baldiges Wiedersehen.