Heimatfreunde stellen Infotafeln auf

Oestereiden: 15 Infotafeln haben die Heimatfreunde Oestereiden jetzt an markanten Stellen des Ortes aufgestellt. Zwei Übersichtstafeln, platziert an der Kirche bzw. am Brunnen an der Hauptstraße, zeigen die Standorte der 13 anderen Tafeln. Hier sind Grundinformationen zu den einzelnen Orten auf den Tafeln aufgeführt. Mittels eines QR - Codes auf den Tafeln können bei Interesse weitere Informationen abgerufen werden. Beim Arbeitseinsatz, hier am Ehrenmal in der Ortsmitte, waren beteiligt (v.l.): Willi Vonnahme (im Bagger), Manfred Teitz, Heinz - Josef Luig, Michael Schulenberg, Alfons Levenig, Thorsten Rose, Engelbert Fromme, Rainer Teitz und Axel Diepenbeck. Nicht im Bild: Georg Eickhoff und Robert Kußmann

Weihnachtssingen der Luzia – Grundschule vor großem Publikum

Ihre künstlerischen Fähigkeiten stellten wieder einmal die Schülerinnen und Schüler der Luzia - Grundschule bei ihrem Weihnachtssingen vor. Alle vier Klassen stellten sich in Lied- und Textbeiträgen eindrucksvoll vor. Bemerkenswert waren die vielen gekonnten Soloauftritte der Schülerinnen und Schüler. Die zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauern, Eltern, Großeltern, Verwandte und Dorfbewohner,  waren begeistert von den Auftritten aller Akteure.

Weihnachtsmarkt ein großartiger Erfolg!

Eine gelungene Veranstaltung war der Weihnachtsmarkt in Oestereiden, der am Samstag vor dem 1. Advent auf dem Hof Schulenberg stattfand. Alle Vereine des Ortes hatten sich eingebracht und zum Gelingen beigetragen. Die festlich geschmückten Stände, verbunden mit der wunderbaren Ausleuchtung des Hofes, verbreiteten ein weihnachtliche Stimmung. Die Resonanz war gewaltig: keiner der Organisatoren hatte mit solch einem Besucheransturm gerechnet. Von allen Besuchern gab es viel Lob für den gelungenen Markt. Alle sind sich sicher: In drei Jahren wird es den vierten Weihnachtsmarkt in Oestereiden geben.

Nikolaus kommt nach Oestereiden

Anlässlich seines Festtages hat sich der Nikolaus auch in Oestereiden angemeldet. Die Kinder mit ihren bunten Laternen treffen sich am Freitag, den 6. Dezember um 18:00 Uhr in der Kirche in Oestereiden, um den Nikolaus zu begrüßen. Neben dem gemeinsamen Singen werden Jugendliche aus dem Ort bei der Feier über das Leben und Wirken des heiligen Nikolaus berichten. Zum Abschluss wird der Nikolaus die Nikolaustüten verteilen. Wertmarken für die Nikolaustüten können wie gewohnt in der Tankstelle Bause erworben werden.