P1030755

Zuwachs beim Wochenmarkt

Erweitert wurde nun der noch recht junge Wochenmarkt in Oestereiden. Neben dem Stand für Obst und Gemüse der Familie Mitlehner gab es diesmal als zusätzliches Angebot Gewürze und Kräuter der Familie Wolf aus Rietberg.

Obst und Gemüse gibt es immer freitags am Platz vor dem Heimathaus in der Ortsmitte von 14 – 17 Uhr.

Gewürze und Kräuter werden alle vier Wochen angeboten, das nächste Mal am Fr. 18. Dezember.

Familie Mitlehner weist schon jetzt auf die Öffnungszeiten um Weihnachten/ Neujahr hin. Der Markt ist vor Weihnachten am Di. 22.12. geöffnet.

Bestelllisten auch für ausgefallene Wünsche sind am Stand erhältlich.

Bestellte Waren für Silvester/ Neujahr können dann noch einmal am Mi. 30.12 abgeholt werden. Für stets frische Waren ist also bestens gesorgt!

P1030747

Viele Besucher bei „3 auf einen Streich“

Oestereiden: „3 auf einem Streich“ lautete wieder einmal das Motto in Oestereiden. An drei Stellen des Dorfes fanden gleichzeitig Veranstaltungen statt.

– In der Gärtnerei Luig gab es eine Adventsaustellung.

– In der Luzia – Grundschule wurden in einem Trödelmarkt überwiegend Spiele und Kinderkleidung angeboten, begleitet von einer Cafeteria mit schmackhaften, selbst erstellten Torten.

– Im Saal des Gasthofs Pieper boten die Heimatfreunde ihren Monatskalender 2016 sowie Weihnachtsgrußkarten mit einem örtlichen Motiv an. Die Landfrauen hatten weihnachtliches Gebäck im Angebot. Diverse weihnachtliche Dekorationsgegenstände sowie selbst erstellte Bienenwachskerzen rundeten hier das Angebot ab.

P1030740

P1030732 P1030734

P1030703

Aktion „Oestereiden blüht auf“

Oestereiden: Mit anderen Akzenten fand jetzt wieder die Aktion „Oestereiden blüht auf“ statt. Diesmal wurden nicht, wie in den Jahren zuvor,  Blumenzwiebeln gepflanzt, sondern Hecken gesetzt.

Hierfür wurde der Friedhof, der Schützenplatz sowie die Sitzecke am Wanderweg zwischen Oestereiden, Hoinkhausen und Gut Ringe ausgewählt.

Besonders erfreulich ist, dass sich der Mitbürger Wolfgang Schilawa bereit erklärte, in Zukunft die Patenschaft über die Sitzecke in der Feldflur südlich von Oestereiden zu übernehmen! Diese Zusage wird zur Nachahmung empfohlen!!

Nach der Aktion gab es am Heimathaus für alle Teilnehmer die obligatorische Stärkung mit Getränken und Grillwaren.

Martinszug

Oestereiden. Traditionell wird am Martinstag in Oestereiden ein Martinszug veranstaltet. In diesem Jahr treffen sich die Kinder am Mittwoch, den 11. November um 18:30 Uhr an der Luzia -Schule. Von dort aus geleitet das Tambourkorps Oestereiden die Kinder mit ihren bunten Laternen zum Pfarrheim, wo sie von Sankt Martin empfangen werden. Kinder berichten dort über das Leben und Wirken des heiligen Martin. Im Anschluss daran wird der Schützenverein Oestereiden die Kinder mit einem Brezel erfreuen.

DSC_0009 2

Heimatfreunde stellen Kalender und Weihnachtskarte vor

Oestereiden: Die Heimatfreunde Oestereiden haben zwei neue Produkte im Angebot. Zum Einen erstellten sie einen Monatskalender für das Jahr 2016. Hier werden zu den einzelnen Monaten passende Fotos aus Oestereiden gezeigt. Hochwertig gedruckt ist dieser Kalender ein guter Begleiter im Haus und eignet sich hervorragend als Geschenk für Personen, die mit Oestereiden in irgend einer Weise verbunden sind.

Außerdem bieten die Heimatfreunde eine Weihnachtsgrußkarte an. Als Motiv dient hierbei die weihnachtlich dekorierte Pfarrkirche in Oestereiden.

Im Rahmen der Aktion „3 auf einen Streich“, die am Sonntag, 15. November in Oestereiden stattfindet, werden beide Produkte von 11.00 bis 15.00 Uhr im frisch renovierten Saal des Gasthofs Pieper zum Verkauf angeboten.

Zeitgleich sind im gleichen Saal auch die LandFrauen vertreten. Sie haben einen Stand mit einem Plätzchenbuffet und bieten selbst gemachte Liköre und Marmelade zum Verkauf an. Außerdem gibt es einen kleinen vorweihnachtlichen Basar mit selbst gebastelten Sachen zu Weihnachten, u.a. Holzarbeiten, Krippen und Krippenzubehör, Flaschenlampen und Leuchtkugeln, Selbstgenähtes (Wendetaschen, Körnerkissen, Gotteslobhüllen), Drahtsterne mit Perlen, Weihnachtskarten und andere schöne Geschenkideen. An einem weiteren Stand können Bienenwachskerzen gezogen werden

Oben im Bild: Für die Erstellung des Monatskalenders und der Weihnachtskarten sind diese Heimatfreunde verantwortlich: (v.l.) Georg Eickhoff, Mario Kämpfer, Wilma Eickhoff und Olaf Zumbrink

P1030692

Dorfinfrastruktur um Eyden – Grill ergänzt

Seit einigen Tagen gibt es in Oestereiden wieder eine Grillstube in der Ortsmitte, den Eyden – Grill.

Beim Namen übernimmt man den vor Jahrhunderten geprägten historischen Namen der Orte Westereiden und Oestereiden.

Inhaber Bernd Berghoff aus Belecke hat die alte Bausubstanz grundlegend liebevoll renoviert und ist jetzt auch für den Betrieb verantwortlich.

Ins Auge fallen die Öffnungszeiten des Imbissbetriebes: an normalen Werktagen ist bereits von 6 – 20 Uhr geöffnet, samstags von 11 – 19 Uhr, sonntags von 16 – 20 Uhr.

Mit dem gängigen Imbissangebot sowie mit Pizza will Bernd Berghoff  die Bewohner im Norden der Stadt Rüthen sowie die vielen Durchreisenden mit einer gehobenen Qualität verwöhnen.