Krautbinden2014

Erhaltung traditioneller Bräuche – Krautbundbinden

Anlässlich des Festes Mariä Himmelfahrt (Freitag, 15.August) versammelten sich zahlreiche Mitglieder der Heimatfreunde Oestereiden im Heimathaus zum Krautbund binden. Sie wollen damit zur Erhaltung des seit dem 10. Jahrhundert bekannten Brauches der Kräuterweihe beitragen.  Die gesammelten und anschließend zu einem Kräuterbund zusammengefügten Kräuter wurden am Sonntag, 17.8. im Gottesdienst geweiht und anschließend verteilt. Sie werden in Haus oder Stall aufgehängt und sollen eine heilbringende und schützende Wirkung entfalten.