Einträge von Georg Eickhoff

380 Jahre alter Grenzstein entdeckt

Oestereiden: Recht zufällig entdeckte vor geraumer Zeit Michael Teitz aus Oestereiden einen auffälligen Stein im "Kleiderbügel", der Grenzstelle zwischen den Gemarkungen Oestereiden, Kellinghausen und Langenstraße. Beim näheren Hinsehen und Grabungen entpuppte sich der Stein als ein Grenzstein, der eine auffällige Kennzeichnung trug. (= siehe Foto). Diese Tatsache ließ seinem Bruder Rainer Teitz keine Ruhe: Nachdem […]

Maibaumfest für Mitfinanzierung des Defibrillators

Die Löschgruppe Oestereiden der Feuerwehr und die Heimatfreunde hatten zum Maibaumfest 2017 geladen. Trotz der kühlen Witterung waren viele Mitbürgerinnen und Mitbürger zum Fest erschienen. Mit dem Erlös des diesjährigen Festes soll ein Defibrillator mitfinanziert werden. Bereichert wurde das Fest durch die Auftritte des Tambourkorps Oestereiden sowie der Tanzmäuse unter der Leitung von Sandra Risse.

Heimatfreunde Oestereiden zu Besuch im Freilichtmuseum Hagen

Oestereiden: Einen Ausflug ins Westfälische Freilichtmuseum Hagen - Landesmuseum für Handwerk und Technik- unternahmen jetzt die Heimatfreunde Oestereiden. Die 50 Teilnehmer zwischen 4 und 85 Jahren konnten in zwei Führungen erfahren, wie z.B. die Metallbearbeitung oder die Papierproduktion in der vorindustriellen Zeit funktionierte. Den Abschluss fand die Fahrt mit einem zünftigen Grillabend auf dem Sportgelände […]

Heimatfreunde stellen Maibaum auf

Mit einem schon traditionellen Fest haben die Heimatfreunde Oestereiden den Maibaum aufgestellt. Wie immer wurden sie dabei tatkräftig unterstützt von der Feuerwehr Oestereiden. Ebenso war das Tambourkorps Oestereiden dabei. Erstmals traten auch die Tanzmäuse Oestereiden unter der Leitung von Sandra Risse auf, die mit flotten Tänzen das Publikum erfreuten.

Erster Arbeitseinsatz des „Grünen Teams“

Den ersten Arbeitseinsatz hatte jetzt das "Grüne Team" aus Oestereiden. Selbst gestellte Aufgabe des Teams ist die Verbesserung des Wohnumfeldes in Oestereiden durch Pflegearbeiten, die vom städt. Bauhof nicht zu leisten sind. Im ersten Arbeitseinsatz hatte man sich die alte Bushaltestelle an der Hauptstraße gegenüber vom Heimathaus ausgewählt (= hier entstand das Foto) sowie den […]

Palmbund binden der Kommunionkinder

Oestereiden: Brauchtumspflege leisteten die Heimatfreunde Oestereiden. Vor Palmsonntag wurden gemeinsam mit den 17 Kommunionkindern der „Norddörfer“ im Heimathaus Palmbunde gebunden. Im Gottesdienst am Palmsonntag werden diese Palmbunde dann gesegnet.

Dr. Bracht referiert bei den Heimatfreunden zur NS – Zeit in Rüthen

Oestereiden: Harmonisch verlief die gut besuchte Jahreshauptversammlung der Heimatfreunde Oestereiden. Geschäftsführer Engelbert Fromme wurde ebenso wiedergewählt wie der stellvertretende Vorsitzende Robert Kußmann und die Beisitzer Mario Kämpfer und Olaf Zumbrink. Zu neuen Beisitzern wurden Willi Vonnahme und Anne Schmücker gewählt. Neuer Kassenprüfer ist Walter Hanemann jun. Im Anschluss an den Regularienteil referiert Dr. Hans - Günther […]

„Böse Buben“ in Oestereiden

Den Ort Oestereiden besuchte jetzt der Kegelclub "Böse Buben" aus Rüthen. Der Kegelclub besteht schon mehr als 50 Jahre und ist in Rüthen eine feste Institution. Ortsvorsteher Alfons Levenig und der Vorsitzende der Heimatfreunde Georg Eickhoff führten die Kegler in 2 1/2 Stunden durch den Ort. Hierbei wurden die wichtigsten Infrastruktureinrichtungen des Ortes vorgestellt und […]

Karnevalsfreunde Oestereiden beim Rosenmontagszug in Rüthen dabei

Wieder einmal waren die Karnevalsfreunde Oestereiden mit einem Motivwagen beim Rosenmontagszug in Rüthen dabei. "Südsee und Karibik werden wir meiden, wir steuern das Traumschiff nach Oestereiden" war das Motiv des großen Wagens in Rüthen. Mehr Besucher als üblich hatten den Weg nach Rüthen gefunden, da die Umzüge in den Nachbarstädten wegen der Sturmwarnungen vorsorglich abgesagt […]

Erstes Treffen für Weihnachtsmarkt 2016

Nach 2012 wird am Samstag, 26.11.2016 der zweite Weihnachtsmarkt in Oestereiden stattfinden. Auf diesen Termin hatten sich die Vereinsvertreter mit Ortsvorsteher Alfons Levenig bereits im abgelaufenen Jahr geeinigt, ebenso auf den Hof Löper als Ort der Veranstaltung. Jetzt hatte der Ortsvorsteher die Vereinsvertreter zu einem ersten Vorbereitungstreffen geladen. In Anlehnung an den ersten äußerst erfolgreichen […]