Grünes Klassenzimmer und Spielplatz offiziell eröffnet

Offiziell ihrer Bestimmung übergeben wurden nun das Grüne Klassenzimmer sowie der renovierte Spielplatz an der Grundschule. Ortsvorsteher Alfons Levenig, der "Motor" dieser Projekte, erläuterte den Werdegang der Projekte. Beim Grünen Klassenzimmer flossen nicht unerhebliche Bundes- und Landesmittel ein. Der Spielplatz wurde zu 60 % aus Mitteln des Ortes realisiert. Diese stammen vorwiegend aus Überschüssen der Weihnachtsmärkte. 40 % steuerte die Stadt bei. Der Bauhof Rüthen der Stadt leistete ebenfalls wertvolle Arbeit. Pastor Theobald Wiechers segnete die Anlagen.   Bürgermeister Peter Weiken lobte das Engagement des Ortes und besonders von Ortsvorsteher Alfons Levenig. Schulleiterin Sabine Rieber zeigte sich erfreut über die Vollendung der beiden Projekte. Besonders das Grüne Klassenzimmer sei in Corona - Zeiten besonders wertvoll.
 
Mit einem zünftigem Frühschoppen klang die Feierstunde aus.