Klärspern zu Ostern

Nach alter Tradition wird am Karfreitag und Karsamstag in Oestereiden geklärspert. Das Klärspern soll an diesen Tagen das verstummte Glockengeläut der Kirche ersetzen.

Bedingt durch die aktuelle Situation und die damit verbundenen Auflagen darf in diesem Jahr diese alte Tradition nicht in der gewohnten Form durchgeführt werden. Derzeit ist es nicht gestattet, sich in Gruppen von mehr als zwei Personen im Ort zu bewegen. Um die alte Tradition aber in diesem Jahr nicht ganz ausfallen zu lassen, hat sich die Landjugend von Oestereiden etwas überlegt, wie man dieser Tradition trotz Auflagen ein wenig gerecht werden kann. Die Landjugend bittet alle Jugendlichen aber auch Erwachsene, in deren Haushalt sich eine Klärsper befindet, an folgenden Terminen mit den Klärspern vor ihrem Haus, auf der Terasse oder auf dem Balkon für jeweils 2 Minuten gemeinschaftlich in Oestereiden zu klärspern. Diese gemeinschaftliche Aktion ist am Karfreitag um 07:00 Uhr, um 13:00 Uhr und um 17:00 Uhr geplant. Am Karsamstag soll die Aktion um 07:00 Uhr und um 13:00 Uhr wiederholt werden. Mit dieser Lösung können wir dem alten Brauch trotz Corona auch in diesem Jahr gerecht werden. Die KLJB würde sich freuen, wenn an den besagten Ter- minen möglichst viele „Klärsperer“ sich an der Aktion beteiligen würden.

Auch ich als Ortsvorsteher würde mich freuen, wenn die Initiative der KLJB gut ange- nommen würde. Mit der Teilnahme am Klärspern zeigen wir, dass wir auch in schweren Zeiten in unserem Ort zusammenstehen und gemeinschaftlich versuchen diese Krise mög- lichst schadlos zu überstehen. Das Ostern 2020 wird für uns alle anders verlaufen, wie wir uns das sicherlich vor einigen Wochen noch vorgestellt haben. Gerade bei dem schönen Wetter ist es nicht schön, mit den ganzen Auflagen und Regularien in diesem Jahr das Osterfest zu verleben. Auch wenn es schwerfällt, müssen wir da in diesem Jahr durch. Es wird auch wieder Zeiten geben, wo wir wieder gemeinsam zu Ostern ein Osterfeuer abbrennen, wo wir gemeinsam in der Kir- che Ostern feiern können und vieles andere, was zu einem schönen Osterfest gehört.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen trotz al- ler Auflagen und Einschränkungen ein schönes Osterfest 2020. Feiern sie im Kreise ihrer Lieben zu Haus. Es kommen ganz sicher auch wieder bes- sere Zeiten. Bleiben Sie bitte alle gesund.

Ihr Ortsvorsteher

Alfons Levenig