Fachtag „Bildungschancen junger Flüchtlinge“ in Oestereiden

Das Kinder- & Jugendhilfeeinrichtung evim in Oestereiden veranstaltete einen 2. Fachtag zum Thema "Bildungschancen junger Flüchtlinge".Evim ist seit zwei Jahren in der ehemaligen Gaststätte Rose beheimatet. Zwei Referate standen im Zentrum des Tages. Sebastian Foltin referierte zum Thema "Bildungsbeschleunigung als Schüsselelement zur Integration von Flüchtlingen im jungen Erwachsenenalter" und erläuterte das entsprechende Projekt aus der Stadt Gießen vor. Renate Schiller vom INI - Berufskolleg in Lippstadt stellte die "EINE - WELT - KLASSE " als Antwort auf die Orientierungsnöte junger Flüchtlinge vor. Im Bild: Der Vorstandsvorsitzende des Vereins EVIM, Dr. Turan Devrim (r) und der Pädagogische Leiter Peter Kübler (l) begrüßten die Referenten der Fachtagung Renate Schiller und Sebastian Foltin.