dsc_0187.jpg

Jahreshauptversammlung des Tambourkorps Oestereiden

Zum ersten Mal eröffnete Regina Böger als 1. Vorsitzende die Jahreshauptversammlung und begrüßte alle Anwesenden. Zügig konnte der Vorstand die Tagesordnungspunkte abhandeln, da in diesem Jahr keine Wahlen anstanden. Durch Sebastian Feldmann wurden die Termine aus 2017 wieder in Erinnerung gerufen. Zum ersten Mal ging es für das Tambourkorps Oestereiden im Juli 2017 zum Schützenfest nach Willingen. Dort stellten die Musiker fest, dass in Hessen ein Schützenfest nach anderen Traditionen gefeiert wird. Dieser Besuch ist auch in diesem Jahr wieder geplant. Nach einem anschaulichen Rückblick ließ die 1. Vorsitzende die Musiker auf eine beträchtliche Anzahl an Terminen 2018 blicken. Insgesamt wurden zehn Musiker für ihre 10 jährige aktive Mitgliedschaft geehrt. Außerdem erhielten sechs junge Aktive eine Urkunde für ihre bestandene D1 Prüfung. In der kommenden Saison freut sich der Vorstand weiterhin über eine rege Probenteilnahme und ein neues musikalisches Jahr 20